Gesichtsdetektionen in den Medien des zwanzigsten Jahrhunderts


Herausgeber:
Marijana Erstic, Walburga Hülk-Althoff, Klaus Kreimeier, Wolfgang Beilenhoff
Autoren:
Martina Dobbe, Marijana Erstic, Ralph Ewerth, Bernd Freisleben, Walburga Hülk-Althoff, Andreas Käuser, Volker Roloff, Silvia Abbel, Frank Kessler, Petra Löffler, Frank Thomas Meyer, Susanne Regener, Claudia Schmölders

universi, Siegen 2006
ISBN-Nr.: 3-936533-20-2

Die 'Gesichtsdetektionen in den Medien des zwanzigsten Jahrhunderts', die Techniken der Ausdruckshaftigkeit, Bewegung und Brüchigkeit des Gesichts sowie parallele Physiognomiediskurse stehen in einem evidenten Zusammenhang mit Strategien der medialen 'Macht- und Körperinszenierung' sowie der 'Industrialisierung der Wahrnehmung'. Das vorliegende Buch widmet sich den Aspekten der frühen Medienphilosophie und versucht, diese in einen Bezug zu den Filmbeispielen sowie zu Beispielen aus dem Bereich der Photographie und der Videokunst zu setzen und einen Dialog mit aktuellen Theorien anzuregen.




Publikationen

U
@
Valid XHTML 1.1 Valid CSS!