Medien in Raum und Zeit

Maßverhältnisse des Medialen

Herausgeber:
Ingo Köster, Kai Schubert
Autoren:
Henriette Heidbrink, Ingo Köster, Jens Schröter, Kai Schubert, Gregor Schwering, Jürgen Sorg, Jochen Venus, Sebastian Gießmann, Katja Hoffmann, Barbara Hollendonner, Florian Hoof, Silke Roesler, Kerstin Rothe, Anne-Katrin Schade, Alex Volmar, Anne-Katrin Weber

Transcript, Bielefeld 2009
ISBN-Nr.: 978-3-8376-1033-8

Medien tragen seit jeher dazu bei, Bezüge zwischen Raum und Zeit neu zu ordnen. Spätestens seit dem 19. Jahrhundert durchdringen sie massiv unseren Arbeits-, Freizeit- und Wissenschaftsalltag, so dass sich die Frage nach dem Wandel von Raum-Zeit-Konfigurationen nicht zuletzt historisch stellt. Angesichts der medial gewonnenen Einsichten in den Mikro- und Makroraum unserer lebensweltlichen Umgebung wird insbesondere die Wahrnehmung des Subjekts von sich selbst nachhaltig beeinflusst. Ziel des Buches ist es, den kulturellen Prozess dieser Selbst-Reflexion multiperspektivisch näher einzugrenzen.

Leseprobe




Publikationen

U
@
Valid XHTML 1.1 Valid CSS!